Bürgerinitiative gegen eine Fichtelgebirgsautobahn

Keine B 303 neu durch das Fichtelgebirge!

Home
News
Die BI
Presse

Die linke Hand halten sie schützend über die Natur - siehe http://www.frankenpost.de/nachrichten/regional/ofrbay/art2389,882723 und mit der rechten Hand fördern sie die weitere Zerschneidung des Fichtelgebirges, von dem bekannt ist, dass es wegen seiner zentralen Lage zwischen dem Oberpfälzer Wald, dem Erzgebirge und dem Frankenwald und Thüringer Wald die Funktion einer Drehscheibe für den Populationsaustausch hat.

Da passt doch was überhaupt nicht zusammen??

Terminkalender

Kontakt
Unsere Partner
Seitenzugriffe
27.04.2017, 10:59 Uhr

Nutzungsbedingungen ~ Impressum