Bürgerinitiative gegen eine Fichtelgebirgsautobahn

Keine B 303 neu durch das Fichtelgebirge!

Home
News
Die BI
Presse

Der Presse war letzte Woche zu entnehmen, dass die neue bayerische CSU/FDP-Regierung plant, eine Abstufung der B303 als Europastraße zu erreichen um eine Transitsperre auf der B303 verhängen zu können. Für die Anwohner der B303 bedeutet dies eine erfreuliche Entwicklung.

Leider gibt es bisher keinerlei Hinweise darauf, dass die Planungen zur Fichtelgebirgsautobahn/B303neu beendet werden oder dass das Projekt aus dem Bundesverkehrswegeplan gestrichen wird. Insofern haben diese neuen Pläne derzeit keine Auswirkungen auf unseren Kampf gegen die Fichtelgebirgsautobahn.

Unser Hauptziel wird es daher nach wie vor sein, auf einen Stop der Planungen der Fichtelgebirgsautobahn/B303neu hinzuwirken und das Projekt wieder aus dem Bundesverkehrswegeplan streichen zu lassen. Nur wenn das geschafft ist, können wir alle sicher sein, dass wir unser Ziel wirklich erreicht haben.

Terminkalender

Kontakt
Unsere Partner
Seitenzugriffe
24.09.2017, 23:17 Uhr

Nutzungsbedingungen ~ Impressum